Weiter zum Inhalt

Microsoft Online: deaktivierter User nicht mehr sichtbar

Gerade ist es mal wieder passiert: einen Useraccount, den wir deaktiviert hatten, ist nicht mehr über die Verwaltungskonsole sichtbar – und kann so weder wieder aktiviert werden noch gelöscht werden.

In einem solchen Fall bleibt einem nichts anderes übrig, als sich an Microsoft zu wenden. Dort wird dann schnell in der Benutzerliste eine neue Ansicht hinzugefügt, in der der User wieder sichtbar ist.

77 Tipps zu Windows 7

Vielleicht ganz nett zum Durchblättern in einer freien Minute: Microsoft hat hier 77 Tipps zu Windows veröffentlicht.

Das sind dann doch für den versierten User ein paar zuviel, aber es  mussten halt offensichtlich 77 sein (Weshalb MS dann auch die Shortcuts als einzelne Tipps ab Tipp 64 nennt….). Dennoch sind da sicher einige neue bei. Z.B. Tipp 38 („Verwalten Sie Kennwörter“) ist eher unbekannt Weiterlesen ›

Passwortsicherheit überprüfen

Passwortsicherheit ist und bleibt ein großes Thema bei der Absicherung von IT-Systemen. Wir wollen deswegen hier gerne nochmal ein paar Grundregeln zusammenstellen. Ein sicheres Passwort sollte:

nicht im Wörterbuch zu finden sein, mindestens sieben Zeichen lang sein, am besten drei der verschiedene Arten von Zeichen (a-z, A-Z), Sonderzeichen (( ) [ ] { } ? ! $ % & / = * + ~ , . ; : < > – _) und Ziffern (0-9) enthalten und nicht – mit ein bisschen Wissen über den Nutzer – leicht zu erraten sein.

Diese Empfehlungen  findet man überall im Netz. Weiterlesen ›

Webseiten auf Sicherheit überprüfen

Wer sich bei einer Webseite einmal unsicher ist, ob sie eventuell schadhaften Code beinhaltet und den PC so verseuchen kann, dem bieten sich 2 Angebote an. Zum einen Norton, wo man unter  http://safeweb.norton.com/ eine Seite aufrufen kann bei der man die zu untersuchende URL der gewünschten Webseite eingibt. Weiterlesen ›

Samsung: Toner zurückschicken leicht gemacht?

Eigentlich war ja alles so einfach: alten Toner entfernt und in den Karton des neuen Toners gelegt. Den zum Land passenden Rücksendeaufkleber auf den Karton geklebt und zur Post gebracht.

Seit einiger Zeit versucht man sich bei Samsung offensichtlich dem Recycling zu entziehen. Weiterlesen ›

LAN-Kabel höher priorisieren als WLAN

Eine tolle Lösung für das vielen bekannte Problem von Windows 7, welches eine WLAN-Verbindung bevorzugt behandelt. bietet der windowsblog.at hier.

Wenn sich ein Notebook in einer Umgebung befindet, indem er sowohl das WLAN kennt, als auch per Kabel angestöpselt ist, wird die WLAN-Verbindung häufig bevorzugt für den Datenverkehr genutzt. Weiterlesen ›

Microsoft Office 2011 für den MAC ist fertig

Microsofts Office-Paket mit Word, Excel, Powerpoint und Outlook für den Mac  ist fertig. Es setzt auf dem bereits seit einigen Monaten verfügbaren Office 2010 für PCs auf – was dieses Mal  tatsächlich auch eine optische Vergleichbarkeit bedeutet!

Zudem beherrscht das Paket nun wieder VBA, was die Ausführung von Makros oder Add-Ins (wie unseren Powerpoint-Tools) ermöglicht! Weiterlesen ›

erneut kritische Sicherheitslücke im Adobe Reader

Erneut befindest sich im Adobe Reader eine gravierende Sicherheitslücke – für die Adobe noch kein Update bereitgestellt oder angekündigt hat.

Jedoch gibt es von Microsoft ein Tool, das diese Lücke blockieren soll. Dies Anleitung kann hier abgerufen werden.

iPhone 4 Schutzhülle: iPhone Bumper

Das iPhone 4 hat Empfangsprobleme – vor allem, wenn man es mit der linken Hand hält. Dabei kommt es beim Umschließen des Gehäuses, zur Verbindung der in die iPhone 4 Aßenhülle verbauten Antennen.

Dazu hatte Apple im Juli angeboten, eine Schutzhülle kostenfrei abzugeben.

Diese Aktion läuft jedoch nur noch bis zum 30.09. Weiterlesen ›

Facebook schließt Sicherheitslücke

Wie auch einige unserer Kunden erfahren mussten, gab es bei Facebook eine Sicherheitslücke, die es Spammern ermöglichte massenhaft Spam an die eigene Freundesliste zu senden.

Wie z.B. heise.de berichtet ist Ursprung dieser Lücke, dass man selbst auf einen Link geklickt und damit die Verbreitung ermöglicht hat. Diese Lücke ist nun behoben. Weiterlesen ›

iPhone 3G wird durch kommendes Update wieder schneller

Wer auch noch ein iPhone 3G und ein Update auf iOS 4 vorgenommen hat, musste leider feststellen, dass das Update von Apple viel zu früh freigegeben wurde: wo beim iPhone 3GS keine großen Einschränkungen zu spüren waren und man sich über neue Features freuen konnte, wurde das 3G unglaublich langsam – wirklich jede Aktion wurde mit einer spürbaren Verzögerung ausgeführt.

Aber wozu kann man auch Updates updaten: Wie man munkelt, soll das Update auf iOS 4.1 endlich Abhilfe schaffen, und das iPhone wieder zurück bringen auf die Geschwindigkeit, die es schon immer hatte: langsamer als das 3GS aber ausreichend gut. Warten wir es ab. In ca. einer Woche wissen wir mehr.

Ausfälle bei Exchange Online

Bei Exchange Online kommt oder kam es heute zu Problemen. Der Dienst war teilweise nicht erreichbar. Eine Verbindung konnte mit dem Verbindungstool zwar hergestellt werden, Outlook konnte sich jedoch dennoch nicht mit Exchange verbinden. Auch war ein Zugriff über OWA (Outlook Web Access) nicht möglich.

Die Probleme konnte Microsoft recht zügig nach Meldung beheben. Wie uns vom Microsoft-Support bestätigt wurde,  betrifft dieses Problem viele Benutzer weltweit.

Wenn es bei Ihnen zu Fehlermeldungen kommt, kontaktieren Sie uns gern.

Heute Microsoft Patch zur Schließung der LNK-Lücke

Achtung: am heutigen Montag gegen 19.00 Uhr deutscher Zeit wird der Microsoft-Patch zur Schließung der LNK-Lücke über Microsoft-Update veröffentlicht.

Ein Einspielen ist äußerst ratsam. Weiterlesen ›

Umstieg auf Office 2010 leicht(er) gemacht

Wie schon damals bei der Einführung von Office 2007 gibt es auch dieses Mal eine praktische Hilfe direkt von Microsoft.

Die meisten der häufig benutzten Funktionen hat Microsoft bei Office 2010 eh gut sichtbar und schnell erreichbar in integriert.

Das größte Problem betrifft also genau die Funktionen, die man nicht ständig braucht. Wusste man in Office 2003 noch, wo sich diese befanden, ist man im neuen Ribbon-Menü, welches mit Office 2007 eingeführt wurde, aufgeschmissen. Weiterlesen ›

Datennutzung im Ausland: Achtung bei der automatischen Kostensperre

Seit Anfang Juli gilt eine EU-Weite Regelung, bei der die Kosten für Datenroaming nicht mehr als 50 Euro netto betragen dürfen. Das hat natürlich den Vorteil, dass keine bösen Überraschungen drohen. Aber eben auch einen ganz entscheidenden Nachteil.   Weiterlesen ›