Weiter zum Inhalt

erneut kritische Sicherheitslücke im Adobe Reader

Erneut befindest sich im Adobe Reader eine gravierende Sicherheitslücke – für die Adobe noch kein Update bereitgestellt oder angekündigt hat.

Jedoch gibt es von Microsoft ein Tool, das diese Lücke blockieren soll. Dies Anleitung kann hier abgerufen werden.

Kommentar verfassen

Dein E-Mail wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind mit * markiert.